Die Partner für myValley

 

Die Partner von myValley

 

Partner erweitern das Portfolio von myValley und der Primeus GmbH und erlauben uns, Ihnen viele Themen aus einer Hand anzubieten – und das mit einem extrem hohen Qualitätsanspruch zu unglaublich günstigen Kosten. Lernen Sie hier nun eine Auswahl unserer Partner kennen:

 

FÜR-GRÜNDER.DE

FÜR-GRÜNDER.DE

Auf Ideensuche? In der Planungsphase? Bereits gegründet?
 Führungsfragen? Egal, in welcher Gründungsphase. Gründer haben Fragen. Für-Gründer.de hat Antworten. Deutschland ist noch lange kein Gründerland. Darum möchte FÜR-GRÜNDER.DE dazu beitragen, dass es mehr erfolgreiche Gründer, Start-ups und Unternehmen in der Republik gibt. Deswegen wurde im Herbst 2010 Für-Gründer.de gegründet. Mit dem Onlineportal werden Unternehmen Schritt für Schritt an die Hand genommen und von der Idee über die Erstellung eines Businessplans bis zur Führung eines Unternehmens mit Informationen zu begleitet. 

 

Deutschland startet

DEUTSCHLAND STARTET

Die Initiative „Deutschland startet“ ist eine bundesweite Initiative für Existenzgründer und selbstständige Unternehmer und hat sich das Ziel gesetzt, Gründer und junge Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Entwicklung, Optimierung und Realisierung ihrer Geschäftsideen nachhaltig zu unterstützen und zu begleiten. Durch mehr als 80 bundesweit ansässigen erfahrenen Beraterinnnen und Berater aus unterschiedlichen Fachbereichen steht der Initiative und den Unternehmerinnen und Unternehmern umfassende Informationen und die Möglichkeit zu einer interdisziplinären Beratung in der Start- und Etablierungsphase zur Verfügung. Alle Berater sind anerkannte und spezialisierte Experten auf ihren jeweiligen Fachgebieten und bringen durch ihr Netzwerk innovative und geschäftsfähige Ideen mit interessierten privaten Investoren und staatlich geförderten Kreditgebern (Fördermittel) zusammen. Auch über andere Finanzierungsmöglichkeiten, wie z.B. KfW-Kredite, Risikokapital, Mikrokredite und Privat Equity und weitere Fördermöglichkeiten, kann die Initiative und ihre Berater die Gründerinnen und Gründer ausführlich und fachkundig informieren.

 

Deutsche Startups e.V.

Bundesverband Deutsche STartups e.V.

Als Repräsentant und Stimme der Startups in Deutschland engagiert sich der Bundesverband Deutsche Startups e.V. für ein gründerfreundliches Deutschland. Im Dialog mit Entscheidungsträgern in der Politik erarbeiten der Verband Vorschläge, die eine Kultur der Selbstständigkeit fördern und die Hürden für Unternehmensgründungen senken sollen. Der Verband wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Als Netzwerk verbindet der Verband Gründer, Startups und deren Freunde miteinander.

 

CP Design

CP Design

Claudia Paulsen Design: Media Design, Communication, Fotografie, Konzepte, Marketing, Basis SEO, Web Content, Web Design, Art Direction

 

infotec

infotec.

Als Ausgründung und eigenständig agierende IT-Abteilung der GST mbH bietet die infotec Produkte
und Dienstleistungen im Bereich komplexer Anwendungssoftware an. Wir betreuen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen und Wünsche mit der kompletten Leistungsbandbreite der Softwareentwicklung - von Beratung und Projektierung über die Entwicklung bis hin zu Integration, Support und Hosting.

 

 

Warnhinweis:

Schwarmfinanzierungen bieten große Chancen, sind jedoch mit erheblichen Risiken verbunden. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Im ungünstigsten Fall besteht das Risiko, dass die gesamte Investition verloren ist, weil z.B. das Startup Insolvenz anmelden muss. Eine Nachschusspflicht ist jedoch ausgeschlossen. Bei der Investitionsform Crowdinvesting handelt es sich um ein partiarisches Nachrangdarlehen. Diese sind aus juristischer Sicht unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Muss das Startup also Insolvenz anmelden, wird der Schwarminvestor wie alle übrigen Gesellschafter des Startups erst nach den Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse bedient. Schwarmfinanzierungen sind daher nicht als Altersvorsorge geeignet. Es ist daher zu empfehlen, dass man nicht seinen gesamten Investitionsbetrag auf ein Startup setzt, sondern auf mehrere Startups aus unterschiedlichen Branchen mit unterschiedlichen Risikoklassen verteilt. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die erfolgreichen Investments die weniger erfolgreichen ausgleichen. Die Entscheidung für ein Investment trifft der Schwarminvestor unabhängig und eigenverantwortlich. Die Informationen über die Startups auf myValley werden ausschließlich von den Startups selbst zur Verfügung gestellt. Die von den Startups zur Verfügung gestellten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Startups. Diese Form des Investments ist daher nur für Investoren geeignet, die auch das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Startups. Die Primeus GmbH, Anbieter der Plattform myValley, ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern stellt ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform bereit.

Newsletter

Unsere Partner